Zuschnitte und Verschleissteile aus Hardox Verschleissblech

Mit Hardox® bieten wir unseren Kunden ein Material mit allerhöchster Verschleißfestigkeit. Hardox vereint dabei Merkmale wie gleichmäßige Härte und hohe Festigkeit und Schlagzähigkeit. Gleichzeitig ist Hardox jedoch hervorragend zu bearbeiten.

Die Hardox-Verarbeitung ist eine der Spezialitäten der MFV Maschinenbau GmbH. Wir können Hardox bohren, kanten, fräsen, drehen, gewindeschneiden, biegen, walzen schweißen und vieles mehr.

Wir schneiden Hardox auf unserer Plasmabrennschneidanlage und fertigen Hardox-Zuschnitte in Lohnfertigung in unserem Verschleißblechzentrum. Wir schneiden Hardox und andere Verschleißbleche von zwei bis 300 Millimetern Stärke und können auch Schrägschnitte ausführen.

Branchen und Anwendung

Verschleißbleche aus Hardox kommen in der Sand-Steine-Erden-Industrie, in Brechanlagen und Zerkleinerungsmühlen, Kraftwerken, der Ziegelindustrie, in der Holzverarbeitung und an Baumaschinen zum Einsatz. Aus Hardox lassen sich viele besonders von Verschleiß beeinträchtigte Bauteile fertigen wie zum Beispiel:  Siebbeläge, Lochbleche, Messer, Schlegel, Schwerter für Kieswäsche, Spaltroste, Schleißbleche, Prallplatten und Brecherauskleidungen.

 

Lager

Wir haben 300 Tonnen verschleißfeste Bleche in verschiedenen Stärken der Produkttypen Hardox® 400, Hardox® 450 und Hardox® 500 dauerhaft auf Lager. Dies ermöglicht uns schnelle Reaktionszeiten bei der Fertigung Ihrer Brennteile und Zuschnitte. 

Logo Hardox Verschleissblech

weitere verschleissfeste Werkstoffe

    • XAR, Brinar, Durostat
    • Creusabro
    • Feinkornstahl S690QL / Weldox / Strenx
    • S235 / 355